Anwendung von froximun®

Anwendung von froximun® in Prävention, Therapie und Therapiebegleitung

froximun® Medizinprodukte dienen der Vorbeugung und Linderung von Krankheiten: froximun® bindet verschiedene, für den Körper schädliche Stoffe durch eine rein physikalische Wirkweise. Auf diese Weise bereits im Verdauungstrakt gebundene Stoffe gelangen nicht mehr in den Blutkreislauf, wo sie sonst die körpereigenen Entgiftungsorgane, insbesondere die Leber belasten würden. Die neu gewonnene Leistungskapazität kann der Körper effektiv dazu einsetzen, sich gegen bestehende Erkrankungen zur Wehr zu setzen bzw. der Entstehung von Krankheiten frühzeitig entgegen zu wirken.

froximun® heilt keine Krankheit …

… allein der Körper heilt selbst. froximun® kann jedoch die Voraussetzungen für einen Genesungsprozess schaffen.

Die vorgestellten Anwendungsmöglichkeiten dienen der Veranschaulichung, in welchen medizinischen – sowohl schulmedizinischen, als auch naturheilkundlichen Bereichen Untersuchungen angestrebt sind.

Besteht der Verdacht oder die Diagnose einer Erkrankung, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, Apotheker oder Therapeuten. froximun® kann i.d.R. zur Linderung Ihrer Erkrankungen problemlos in den Therapieplan eingebunden werden.

Allgemeine Anwendung in der Prävention

Zur Vorbeugung chronischer Erkrankungen sowie zur Körperentgiftung, z. B. bei jeder Diät

froximun® durchwandert den Verdauungstrakt wie ein Schwamm und bindet verschiedene Giftstoffe. So verringern Sie das Risiko von chronischen Erkrankungen und stärken Ihr Immunsystem.

Erfahrungsgemäß sammeln sich bei Diäten durch den Entschlackungseffekt eine Vielzahl von gelösten Giftstoffen im Darmtrakt an. froximun® kann diese wie mit einem Müllwagen abtransportieren. Leber und Nieren werden somit frühzeitig entlastet und das Risiko auftretender Entgiftungserscheinungen (z. B. Kopfschmerz) gemindert.

Zur Regulation des Magen-Darm-Traktes sowie bei entzündetem Reizdarm

froximun® wirkt regulierend auf den Verdauungsprozess im Magen-Darm-Trakt. Der Wirkmechanismus beruht dabei u.a. auf der Bindung des Verdauungsgiftes Ammonium sowie des köperfremden Histamins. Hinzu kommt die Fähigkeit, Gifte, welche von der Leber zurück in den Darm abgegeben werden, an sich zu binden und über den Darmausgang abzutransportieren. Durch die Entlastung des Darm-Traktes kann dieser besser seine Aufgaben erfüllen, also Nahrung verdauen und unnütze bzw. auch schädliche Stoffe daran hindern, in den Blutkreislauf zu gelangen. Durch die Verbesserung des Darmmilieus kann es zu schnelleren Abheilprozessen bei Darmentzündungen kommen und die Ursache für einen chronischen Reizdarm aufgehoben werden.

Zur Leberentlastung bei Konzentrations- und Schlafstörungen

Die Leber ist das wichtigste Entgiftungsorgan des Menschen. Durch die froximun®-Entgiftungshilfe im Verdauungstrakt wird nachhaltig die Leber entlastet. Sie hat somit mehr Kapazitäten, sich um ihre eigentliche Aufgabe im Körper (Entgiftung) zu kümmern und dankt es Ihnen mit mehr Vitalität, Konzentrationsfähigkeit, Lebensfreude, einem erholsamen Schlaf sowie einer gesunden Haut.